TG Oberjosbach, Abteilung Tischtennis

Saisonauftakt der TG Oberjosbach

Herren III (Bezirksklasse): 3:9 Niederlage zum Saisonstart in Nordenstadt
Schon vor dem Spiel war allen klar, dass dieses Spiel nicht leicht werden würde. Mit dem letztjährigen Tabellenvierten Nordenstadt wartete gleich eine ganz schwierige Aufgabe auf die dritte Mannschaft. Erschwerend kam hinzu, dass man mit Peter Voßbeck und Olaf Kretschmer gleich zwei Leistungsträger ersetzen musste. Doch es begann gut: Das Doppel Acksteiner/Niermeyer sorgte mit einem 3:1 Erfolg gegen Doppel 1 gleich für eine kleine Überraschung. Die Doppel Fay/Stern sowie Kreidel/Horlebein, welche noch nie zusammen gespielt hatten, gingen im Anschluss 0:3 verloren. Danach verloren Fay und Stern ihre Spiele leider im fünften Satz und auch Niermeyer musste sich geschlagen geben, was den Zwischenstand von 1:5 bedeutete. Für das spannendste Spiel des Abends sorgte Acksteiner, der nach 0:2 und 8:10 Rückstand das Spiel noch drehte und im fünften Satz mit 14:12 für sich entschied. Horlebein verlor danach 1:3. Die Ersatzspielerin Katrin Kreidel verlor in einem spannenden Match denkbar knapp im fünften Satz. Sie hatte schon 0:2 nach Sätzen zurückgelegen und auf 2:2 ausgeglichen. Den fünften Satz verlor sie leider nach 10:8 Führung noch mit 10:12. Da es ein sehr spannendes und optisch schönes Spiel war, war Mannschaftsführer Jörg Stern nach dem Spiel voll des Lobes. Fay verlor danach auch sein zweites Einzel erneut mit 2:3, Stern gewann mit 3:2. Das letzte Einzel verlor Acksteiner mit 1:3, was den Endstand von 3:9 bedeutete. Insgesamt wurden sechs von neun Einzeln im fünften Satz entschieden, von denen leider nur zwei gewonnen werden konnten. Eine Mannschaftsleistung, auf die sich aufbauen lässt. Der nächste Gegner ist Hallgarten – vielleicht reicht es hier schon zu Punkten.

Herren I (Bezirksoberliga): Klarer Sieg im ersten Spiel
Die erste Herrenmannschaft der TG Oberjosbach ist mit einem tadellosen 9:0 über die SGK Bad Homburg in die neue Punktspielrunde gestartet. Zu dem Ergebnis ist jedoch anzumerken, dass die Bad Homburger ohne ihr oberes Paarkreuz angetreten sind, das in der Klasse normalerweise zu den besten gehört. Für die Oberjosbacher standen Christian Eberhard, Besnik Tahiri, Sebastian Schlögl, Thimo Rübenstahl, Daniel Schlögl und Federico Flores Tellez an den Tischen.

Herren IV (Kreisliga): Auftakt mit Niederlage
Zum Saisonauftakt unterlag die TG Oberjosbach IV in der Kreisliga dem TV Bermbach II mit 2:9. Gegen die starken Gäste zeigte das mit zwei Ersatzspielern angetretene Team dennoch eine gute Leistung und einige sehenswerte Ballwechsel. Die beiden Punkte für Oberjosbach erzielten Armin Ranft und Neuzugang Markus Horlebein. Weitere Satzgewinne gelangen den Doppeln Christian Ranft/Armin Ranft, Gabi Hauf/Thomas Tischer sowie im Einzel dem zweiten Neuzugang Thomas Tischer. Der Jugendspieler Christian Ranft konnte insbesondere in den beiden ersten Sätzen seinem Gegner starken Widerstand entgegensetzen, verlor aber jeweils unglücklich mit 11:13.

Herren II (Bezirksliga): Unentschieden beim Aufsteiger
Am ersten Spieltag in der Bezirksliga musste die TG Oberjosbach 2 zum ehrgeizigen Aufsteiger aus Lorchhausen. In einer kampfbetonten und spannenden Partie reichte es denn tatsächlich auch nur zu einem 8:8. Dabei hatten die Gäste allerdings nicht unbedingt das Glück auf Ihrer Seite, oder vielleicht waren es auch die Nerven, jedenfalls wurden vier Spiele im fünften Satz mit zwei Bällen Differenz verloren. Mannschaftskapitän Wolfgang Gäb hatte so allein zweimal das Nachsehen, aber auch Stefan Hauf und Federico Tellez erging es nicht besser. Die Punkte für die TGO erspielten die Doppel Stefan Hauf/Federico Tellez, Andreas Hansetz/Christian Treusch sowie in den Einzeln Stefan Hauf, Andreas Hansetz, Federico Tellez, Christian Treusch und der starke Helmut Schenk (2).

Nachwuchs
Die erste Schüler B-Mannschaft musste sich im Pokal der Kreisliga der TuS Breithardt mit 0:4 geschlagen geben. Finn Baebenroth konnte jedoch erst im fünften Satz in der Verlängerung 12:14 bezwungen werden. Außerdem spielten Marius Trautner und Florian Genßler.
Die erste Jugendmannschaft startete mit einem 3:6 in die Verbandsliga-Saison. Florian Benke punktete zweimal und verlor das Doppel mit Robin Ten nur knapp. Auch Dominik Schlögl verlor erst im fünften Satz. Philipp Katlun steuerte noch einen Punkt gegen Unterliederbach bei.
Die dritte Jugendmannschaft startete in der Kreisliga mit einem Unentschieden gegen Erbach II. Die Punkte holten Elena und Konstantin Weiß, die auch im Doppel erfolgreich waren und sich beide gegen die Nummer eins nur knapp im fünften Satz geschlagen geben mussten. Katharina Hardt sorgte als Ersatzspielerin mit zwei Siegen für den 5:5-Endstand. Nils Oberndorfer konnte leider nur im Doppel mit Katharina Hardt einen Satz gewinnen.

 

Erschienen im Anzeiger vom: 26. September 2014

zur Übersicht