TG Oberjosbach, Abteilung Tischtennis

Siegesserie der 1. Herren gerissen

Herren I (Bezirksoberliga): Erste Niederlage im Spiel gegen Anspach II
Die erste Herrenmannschaft der TG Oberjosbach ist am Samstag zum Auswärtsspiel nach Anspach gereist. Zum ersten Mal mussten die Oberjosbacher hier einen 1:2 Rückstand einstecken, nach Sieg von Eberhard/Tahiri und Niederlagen von Schlögl/Schlögl sowie Pietsch/Rübenstahl. Der Rückstand kam denkbar knapp zustande nach einer Niederlage in der Verlängerung des 5.Satzes im dritten Doppel. Danach konnten Christian Eberhard und Besnik Tahiri die TGO in Führung bringen und nach weiteren Punkten von Thimo Rübenstahl und Daniel Schlögl sowie Niederlagen von Sebastian Schlögl und Tobias Pietsch führte die TGO zur Halbzeit mit 5:4. In der Folge gingen dann im oberen Paarkreuz beide Spiele an die Anspacher, die danach das Momentum auf ihrer Seite hatten und das Spiel schließlich mit 9:5 für sich entscheiden konnten. Somit musste die TGO ihre erste Saisonniederlage einstecken und hat jetzt eine zweiwöchige Pause vor sich, bevor es dann gegen die starken Biebricher geht.

Herren IV (Kreisliga): Niederlage nach spannendem Spiel
Beim TV Bad Schwalbach II musste sich die vierte Herrenmannschaft in einem spannenden Spiel knapp mit 6:9 geschlagen geben. In den Doppeln konnte das Team zunächst durch Siege von Klaus Ertner/Armin Ranft und Markus Horlebein/Thomas Tischer mit 2:1 in Führung gehen. Armin Ranft, Klaus Ertner und Lennart Harms sorgten nach dem ersten Durchgang für einen 5:4 Vorsprung. Im zweiten Spielabschnitt konnte sich dann aber nur noch Markus Horlebein durchsetzen, wodurch der angestrebte Punktgewinn verpasst wurde. Allerdings gingen zwei Spiele etwas unglücklich erst in der Verlängerung des 5. Satzes verloren.

Herren V (3. Kreisklasse): Erster Saisonsieg
Im dritten Spiel der Saison konnte die fünfte Mannschaft endlich ihre ersten Pluspunkte erringen. Beim klaren 2:8 in Kröftel spielten Axel Knoll, Günther Fischer, Roswitha Tischer und Marcel Hilfrich, wobei lediglich Marcel Hilfrich jeweils seinen Gegnern in den Einzeln gratulieren musste, nachdem er eine anfängliche Führung nach zwei Satzniederlagen in der Verlängerung nicht in einen Sieg ummünzen konnte. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Reservespieler Axel Knoll, der mit drei Einzelsiegen und dem Doppelsieg gemeinsam mit Günther Fischer schon an vier Punkten beteiligt war. Auch die Siege von Günther Fischer und Damenersatzspielerin Roswitha Tischer waren ungefährdet.

Damen II (Bezirksoberliga): Deutliche Niederlage
In der Bezirksoberliga Süd setzte es für die zweite Damenmannschaft beim TV Weilbach mit 0:8 eine deutliche Niederlage. Nur sieben Satzgewinne waren die bescheidene Ausbeute, wobei allerdings Roswitha Tischer sowie Dagmar Kübast jeweils im Entscheidungssatz scheiterten und Anja Racky ein Spiel kampflos abgeben musste.

Weitere Ergebnisse
Herren II – Klarenthal II: 4:9 (Bezirksliga, es spielten: Hauf/Tellez, Hansetz/Treusch (1), Schenk/Fay (1), Hauf, Hansetz, Tellez (1), Treusch, Schenk (1), Fay)
Biebrich IV – Herren II: 9:3 (Bezirksliga, es spielten: Hauf/Tellez (1), Hansetz/Treusch, Gäb/Schenk, Hauf (1), Hansetz, Tellez, Treusch (1), Gäb, Schenk)
Herren III – Bad Schwalbach I: 2:9 (Bezirksklasse, es spielten: Fay/Leese (1), Voßbeck/Stern, Kretschmer/Niermeyer, Fay, Voßbeck, Leese, Stern, Kretschmer, Acksteiner (1))
Jugend I – Wiesbaden I: 1:6 (Verbandsliga, es spielten: Benke/Ten, Schlögl/Ranft, Benke (1), Schlögl, Ten, Ranft)
Jugend III – Heftrich I: 6:0 (Kreisliga, es spielten: Weiß/Weiß (1), Jakob/Fuhrmann (1), E. Weiß (1), K. Weiß (1), Jakob (1), Fuhrmann (1))

 

Erschienen im Anzeiger vom: 24. Oktober 2014

zur Übersicht