TG Oberjosbach, Abteilung Tischtennis

Erste Herrenmannschaft auf Tabellenplatz 2 in der BOL

Herren I (Bezirksoberliga): Starker Auftritt in Biebrich
Die erste Herrenmannschaft der TGO konnte gestern nach einem starken Auftritt die Biebricher mit 9:6 bezwingen. In den Anfangsdoppeln gelang Eberhard/Tahiri ein wichtiger Punkt, denn beide anderen Doppel gingen knapp im fünften Satz an Biebrich. Sowohl im oberen als auch im mittleren Paarkreuz hatte Biebrich dann an diesem Abend nicht zu bezwingende Spieler in ihren Reihen, sodass die Oberjosbacher mit einer ausgeglichenen Bilanz in diesen Paarkreuzen leben mussten. Im unteren Paarkreuz dominierten dann jedoch Tobias Pietsch und Federico Nemo Flores Tellez ihre Gegner und fuhren souverän alle vier Punkte ein, die den Ausschlag zum 9:6 der Oberjosbacher gaben. Mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung brachten Christian Eberhard, Besnik Tahiri, Thimo Rübenstahl, Daniel Schlögl, Tobias Pietsch, Federico Tellez (Einzel) und Andreas Hansetz (Doppel) die TGO wieder an Platz 2 der Tabelle. In der kommenden Woche steht dann die Doppelaufgabe gegen Erbenheim II und Igstadt an.

Herren V (3. Kreisklasse): Knappe Niederlage gegen Wörsdorf
Beim Auswärtsspiel in Wörsdorf unterlag die fünfte Herrenmannschaft knapp mit 4:6. Je einen Punkt erspielten Günther Fischer und Jugendersatzspieler Bernd Friedrich sowie einen weiteren im gemeinsamen Doppel. Erstmals in dieser Saison konnte Clemens Schnitzler punkten, der dann allerdings in seinem zweiten Einzel und insgesamt letzten Spiel der Begegnung im Entscheidungssatz unterlag. Lediglich einen Satzgewinn konnte Mannschaftsführer Marcel Hilfrich verbuchen.

Damen II (Bezirksoberliga): Erneute Niederlage
In der Bezirksoberliga Süd setzte es für die zweite Damenmannmannschaft ohne die erkrankte Anja Racky beim TTV Neuenhain mit 8:3 erneut eine relativ deutliche Niederlage. Nach 0:5 Rückstand gestalteten Susanne Becke und Dagmar Kübast (2) die Niederlage erträglicher. Dann scheiterten noch Susanne Becke und Roswitha Tischer jeweils einmal in den Entscheidungssätzen.

Nachwuchs
Trotz vieler Satzgewinne verlor die erste Jugendmannschaft gegen den Gegner vom TV Beerfelden mit 2:6. Florian Benke und Philipp Katlun gewannen zu Beginn ihr Doppel und Dominik Schlögl holte einen weiteren Punkt. Die Mannschaft wurde von Robin Ten komplettiert.
Die zweite Jugendmannschaft gewann im Pokal kampflos gegen die SG Kelkheim.
Die dritte Jugendmannschaft holte gegen die TuS Breithardt in einem spannenden Match schlussendlich ein Unentschieden heraus. Das Doppel der Weiß-Geschwister setzte mit dem sechsten Doppel-Sieg in Folge seine Serie fort. Elena Weiß glänzte mit zwei Einzelsiegen. Felix Jakob gewann sein erstes Spiel, musste sich im zweiten Spiel allerdings knapp im fünften Satz geschlagen geben, ebenso wie Konstantin Weiß in seinem ersten Einzel. Für ausgleichende Gerechtigkeit sorgte am Ende Lena Fuhrmann, die sich in ihrem letzten Spiel im fünften Satz durchsetzen konnte und ihrer Mannschaft damit das Unentschieden sicherte.
Die dritte A-Schülermannschaft konnte trotz Ersatz gegen die dezimierte Mannschaft aus Heftrich ein Unentschieden erringen. Tina Belke sicherte der Mannschaft mit zwei Einzelsiegen den Punkt, die restlichen Spiele wurden kampflos gewonnen. Es spielten Amelie Horlebein, Reik Ockenfels und Ole Bernöster.
Mit dem dritten 6:0-Sieg in Folge sicherte sich die erste B-Schülermannschaft ihren Platz an der Tabellenspitze mit lediglich einem Satzverlust. Die Punkte holten Erik Oestreich, Finn Baebenroth, Marius Trautner und Florian Genßler, sowie die Doppel Trautner/Genßler und Oestreich/Baebenroth.
Die zweite B-Schülermannschaft unterlag im ersten Spiel der Kreisliga dem SV Erbach mit 0:6. Alessandro Eiseman konnte erst im fünften Satz bezwungen werden, ebenso unterlag er im Doppel in knappen Sätzen mit Doppelpartner Florian Redhardt 1:3. Ole Bernöster und Dominik Heiken komplettierten die Mannschaft.
Im zweiten Spiel gegen den TSV Engenhahn sicherte sich die Mannschaft dagegen mit einem deutlichen 6:1 auch ohne Alessandro Eiseman den Sieg. Florian Redhardt überzeugte mit zwei Siegen im Einzel sowie dem Doppelsieg mit Ole Bernöster, der auch im Einzel die Nerven behielt und seinen Gegner im fünften Satz besiegte. Luis Sperling und Dominik Heiken sorgten für die weiteren Punkte.

Weitere Ergebnisse
Oberrad I – Damen I 8:4 (Hessenliga, es spielten: Menges/Kreidel, Gendritzki/Hollmann, Gendritzki (2), Hollmann, Menges, Kreidel (2))
Herren II – Wiesbaden II 2:9 (Bezirksliga, es spielten: Hauf/Tellez, Hansetz/Treusch, Schenk/Benke, Hauf, Hansetz, Tellez (1), Treusch, Schenk (1), Benke)
Bierstadt I – Herren III 9:3 (Bezirksklasse, es spielten: Fay/Leese, Acksteiner/Kreidel, Niermeyer/Summ (1), Fay, Leese (1), Acksteiner (1), Niermeyer, Kreidel, Summ)
Herren IV – Bleidenstadt I 0:9 (Kreisliga, es spielten: Ranft/Schlögl, Wolf/Harms, Horlebein/Tischer, Ranft, Wolf, Horlebein, Harms, Tischer, Schlögl)
Biebrich II – Jugend II 1:6 (Bezirksliga, es spielten: Ranft/Jansing (1), Friedrich/Fischer (1), Friedrich (1), Ranft (1), Jansing (1), Fischer (1))
Wambach II – A-Schüler III 4:6 (Kreisliga, es spielten: Horlebein/Baebenroth (1), Ockenfels/Eiseman (1), Horlebein, Ockenfels, Baebenroth (2), Eiseman (2))

 

Erschienen im Anzeiger vom: 14. November 2014

zur Übersicht