TG Oberjosbach, Abteilung Tischtennis

Erste Herren der TGO weiter auf Erfolgskurs

Herren I (Bezirksoberliga): Zweiter Tabellenrang gefestigt
Die erste Herrenmannschaft der TGO musste an diesem Wochenende in Erbenheim und in Igstadt antreten und hat aus diesen Spielen alle vier Punkte geholt. Im Spiel gegen Erbenheim siegte die TGO mit 9:2, tags darauf konnte Igstadt sogar mit 9:1 besiegt werden. Alle Spieler der TGO konnten sich an beiden Tagen in die Siegerlisten eintragen, so dass es wiederum starke Mannschaftsleistungen an diesem Wochenende waren. Für die TGO spielten Christian Eberhard, Besnik Tahiri, Sebastian Schlögl, Thimo Rübenstahl, Daniel Schlögl und Tobias Pietsch. Am kommenden Freitag steht das Heimspiel gegen Hofheim an.

Herren V (3. Kreisklasse): Zweiter Sieg gegen Kröftel
Die fünfte Herrenmannschaft konnte ihren zweiten Saisonsieg feiern. Der Grundstein für den Erfolg wurde durch zwei Doppelsiege zu Beginn durch Wink/Fischer und Schnitzler/Fuhrmann gelegt. In den Einzeln konnte dann ebenfalls jeder einmal punkten, auch Manfred Fuhrmann, für den es das erste Punktspiel war, sodass am Ende ein 6:4 stand.

Damen II (Bezirksoberliga): Arbeitssieg gegen Hattersheim
Die zweite Damenmannschaft gewann in der Bezirksoberliga Süd ihr Heimspiel gegen SG DJK Hattersheim III mit 8:5 und hat sich damit auf einen oberen Mittelplatz in der Tabelle geschoben. Allerdings war es ein Sieg der Marke "schwere Geburt". Denn nach verlorenen Auftaktdoppeln erkämpften sich neben Dagmar Kübast, die ihre 3 Spiele jeweils im Entscheidungssatz gewann, Anja Racky (2), die elfjährige Katharina Hardt (2) und Roswitha Tischer den knappen Heimsieg.

Nachwuchs
Die erste B-Schülermannschaft musste gegen die TuS Breithardt die erste Saison-Niederlage hinnehmen. Zu Beginn zwei Niederlagen in den Doppeln machten es den Oberjosbachern schwer. Finn Baebenroth brachte die Mannschaft mit zwei Siegen wieder in die Spur, schlussendlich konnte aber nur Marius Trautner einen weiteren Sieg beisteuern. Weiterhin spielten Erik Oestreich und Florian Genßler.
Die zweite B-Schülermannschaft trennte sich mit einem Unentschieden von dem Gegner aus Lorchhausen. Besonders hervorzuheben ist hier die Leistung von Alessandro Eiseman, der nicht nur beide Einzel, sondern auch das Doppel mit Partner Ole Bernöster 3:0 gewann. Weiter punkteten Luis Sperling und Ole Bernöster, ehe sich Luis Sperling und Dominik Heiken in den letzten beiden Einzeln knapp geschlagen geben mussten.
Die erste A-Schülermannschaft konnte in der Verbandsliga einen 6:2-Sieg gegen die FT Schierstein verzeichnen. Constantin Summ und Niklas Fischer legten mit ihrem Doppelsieg den Grundstein, des Weiteren siegte Constantin Summ zweimal, Patrik Stachowiak, Cyril Menner und Niklas Fischer je einmal.
Die zweite A-Schülermannschaft gewann in der Bezirksliga ungefährdet 6:1 gegen die TuS Kriftel. Der Start verlief mit den beiden Doppelsiegen von Hardt/Hacker und Büttner/Stachowiak optimal. Katharina Hardt kam als einzige zu zwei Einsätzen im Einzel, die sie souverän gewann. Tim Büttner und Yannik Hacker holten die weiteren Punkte. Im Spiel am nächsten Tag gegen Neuenhain musste man leider stark ersatzgeschwächt und nur zu dritt antreten. Die Mannschaft gab sich dennoch nicht geschlagen. Katharina Hardt glänzte erneut mit zwei Siegen im Einzel sowie dem Doppelsieg mit Partner Yannik Hacker. Ersatzmann Alessandro Eiseman holte einen weiteren Punkt, konnte am Ende die 4:6-Niederlage aber auch nicht verhindern.
Die dritte A-Schülermannschaft verlor in einigen knappen Spielen schlussendlich mit 2:6 gegen den TV Bad Schwalbach. Das Doppel Tina Belke/Florian Redhardt punktete sowie Florian Redhardt im Einzel. Amelie Horlebein und Reik Ockenfels komplettierten die Mannschaft. Beim Pokalspiel am nächsten Tag gegen den SV Erbach zeigte Tina Belke eine überragende Leistung. Durch zwei Siege im Einzel sowie den Sieg mit Doppelpartner Ole Bernöster in einem umkämpften fünften Satz ließ sie die Oberjosbacher am Sieg schnuppern, schlussendlich konnte den entscheidenden Punkt aber niemand mehr beisteuern und man musste sich mit 3:4 geschlagen geben. Reik Ockenfels macht das Team komplett.
Die zweite Jugendmannschaft fuhr im Spiel gegen den TV Kostheim einen 6:3-Sieg ein, obwohl man gleich zu Beginn beide Doppel abgeben musste. Bernd Friedrich, Christian Ranft und Robin Jansing punkteten je zweifach und sicherten so der Mannschaft mit Ersatzspielerin Elena Weiß den Sieg.
Die dritte Jugendmannschaft mit Elena und Konstantin Weiß sowie Felix Jakob siegte kampflos im Pokal gegen den TV Wehen.

Weitere Ergebnisse
Herren II – Eibingen I 9:6 (Bezirksliga, es spielten: Hansetz/Treusch (1), Hauf/Gendritzki, Tellez/Schenk (1), Hauf (1), Hansetz (1), Tellez (1), Treusch (1), Schenk (2), Gendritzki (1))
Pfaffenwiesbach I – Herren II 4:3 (Bezirkspokal, es spielten: Hauf, Tellez (2), Hansetz, Hauf/Tellez (1))
Herren III – Panrod I 9:3 (Bezirksklasse, es spielten: Fay/Leese, Kretschmer/Ertner, Niermeyer/Knoll, Fay (1), Leese (1), Kretschmer (1), Niermeyer, Ertner (1), Knoll)

 

Erschienen im Anzeiger vom: 21. November 2014

zur Übersicht