TG Oberjosbach, Abteilung Tischtennis

Siege und Niederlagen

Herren I (Bezirksoberliga): Gemischte Bilanz
Die erste Herrenmannschaft konnte mit einem 9:6 gegen Nordenstadt zwei wichtige Punkte sammeln. Nachdem zunächst nur ein Doppel durch Pietsch/Tellez gewonnen werden konnte, wurde das hintere Paarkreuz zum Matchwinner: Federico Nemo Flores Tellez und Christian Treusch holten alle Punkte. Dazu punkteten der starke Besnik Tahiri (2), Christian Eberhard und Daniel Schlögl.
In der folgenden Woche musste man in einem umkämpften Spiel gegen den VfR Wiesbaden den Sieg den Gastgebern überlassen. Nach einem Sieg von Tahiri/Eberhard im Doppel konnte man im oberen Paarkreuz durch Besnik Tahiri und Christian Eberhard (2) leichte Vorteile verbuchen, in der Mitte holte hingegen Wiesbaden alle Punkte gegen Thimo Rübenstahl und Daniel Schlögl und im unteren Paarkreuz konnte Federico Nemo Flores Tellez einen Punkt erzielen. Tobias Pietsch musste seinen Gegner jeweils nach fünf Sätzen gratulieren. Die TGO hat sich mit dieser 5:9-Niederlage etwas von den Spitzenplätzen entfernt und liegt nun auf dem vierten Tabellenrang.

Herren IV (Kreisliga): Weiterer Erfolg im Abstiegskampf
Mit 9:6 gewann die vierte Herrenmannschaft beim Tabellenletzten SV Erbach III und verbuchte somit zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf auf ihrem Konto. Obwohl das Team auf Klaus Ertner verzichten musste, brachten die Doppel durch Matthias Niermeyer/Markus Horlebein und Lennart Harms/Axel Knoll eine 2:1-Führung ein. Im weiteren Spielverlauf überzeugten an der Spitze Matthias Niermeyer sowie im unteren Paarkreuz Axel Knoll und der Jugendspieler Christian Ranft, die jeweils beide Einzel für sich entscheiden konnten. Den neunten Punkt steuerte Armin Ranft bei. Die Gastgeber hielten über die Stationen 4:5 und 6:7 die Begegnung lange Zeit offen. Umso erfreulicher war es daher, dass Axel und Christian in der entscheidenden Phase des Spiels die Nerven behielten und sich jeweils mit 3:1 durchsetzten.

Nachwuchs
Die erste A-Schülermannschaft (Verbandsliga) musste beim Spiel in Bad Schwalbach auf den erkrankten Spitzenspieler Constantin Summ verzichten. Für ihn sprang Philip Stachowiak gerne ein, der als Bezirksligaspieler auch durchaus in der Verbandsliga mithalten konnte. Nach zwei verlorenen Doppeln gingen die Oberjosbacher, bei denen Cyril Menner beide Einzel für sich entscheiden konnte, mit 4:3 in Führung. Dann verloren Niklas Fischer und Patrik Stachowiak, die zuvor beide ein Einzel gewonnen hatten, knapp ihre zweiten Einzel. Beim Stand von 4:5 musste dann Philip Stachowiak ran, der mutig spielte, aber am Ende leider verlor. Somit hieß es 6:4 für die Gastgeber vom TV Bad Schwalbach, aber die Einstellung und die Leistungen des dezimierten Oberjosbacher Teams waren sehr lobenswert!
Die zweite A-Schülermannschaft musste sich gegen den FC Mammolshain knapp mit 3:6 geschlagen geben. Nachdem Tim Büttner und Philip Stachowiak im Doppel sowie Tim Büttner mit einem Sieg im Einzel einen guten Start hingelegt hatten, gelang erst Katharina Hardt in ihrem zweiten Spiel ein weiterer Sieg. Yannik Hacker lag im letzten Spiel schon vorne, es konnte aber leider nicht mehr gewertet werden.
Die erste Jugendmannschaft sicherte sich trotz zweier Ersatzspieler gegen den VfR Wiesbaden einen 6:3-Sieg. Florian Benke und Philipp Katlun punkteten im Doppel sowie jeweils zweimal im Einzel, den letzten Punkt steuerte Christian Ranft bei. Konstantin Weiß komplettierte das Team.
Die zweite Jugendmannschaft verlor gegen den TTC Bad Camberg mit 3:6. Es punkteten Christian Ranft, Niklas Fischer und Patrik Stachowiak. Nils Ellenrieder komplettierte die Mannschaft.
Die dritte Jugendmannschaft feierte in der Kreisliga gegen die SG Wambach einen 6:0-Kantersieg, bei dem lediglich zwei Sätze abgegeben wurden. Elena Weiß, Konstantin Weiß, Felix Jakob und Lena Fuhrmann festigten so ihre Position in der oberen Tabellenhälfte.

Weitere Ergebnisse
Damen I – Staffel II 6:8 (Hessenliga) Es spielten: Gendritzki/Hollmann, Kreidel/Menges, Gendritzki (3), Kreidel (1), Hollmann (2), Menges.
Damen II – Weilbach I 8:4 (Bezirksoberliga) Es spielten: Racky/Kübast, Menges/Tischer, Menges (3), Racky (1), Tischer (2), Kübast (2).
Herren II – Bermbach I 5:9 (Bezirksliga) Es spielten: Tellez/Schenk (1), Hauf/Gäb, Treusch/Hansetz, Tellez (1), Hauf (1), Schenk, Treusch (2), Hansetz, Gäb.
Herren III – Erbach II 3:9 (Bezirksklasse) Es spielten: Mohsini/Kretschmer, Acksteiner/Ranft, Katlun/Horlebein, Mohsini, Acksteiner (1), Kretschmer (1), Katlun, Ranft (1), Horlebein.
A-Schüler III – Wambach II 6:0 (Kreisliga) Es spielten: Belke/Horlebein (1), Ockenfels/Eiseman (1), Belke (1), Horlebein (1), Ockenfels (1), Eiseman (1).
B-Schüler I – Engenhahn I 6:0 (Kreisliga) Es spielten: Baebenroth/Oestreich (1), Genßler/Trautner (1), Baebenroth (1), Oestreich (1), Genßler (1), Trautner (1).

 

Erschienen im Anzeiger vom: 6. Februar 2015

zur Übersicht