TG Oberjosbach, Abteilung Tischtennis

Wichtige Siege bei den Herren

Herren I (Bezirksoberliga): Sieg in Bad Homburg
Die erste Herrenmannschaft der TG Oberjosbach trat am Freitag zum Auswärtsspiel gegen Bad Homburg an. In den Doppeln konnten lediglich Tahiri/Eberhard einen Punkt für die TGO einfahren, so dass es wieder mit einem Rückstand in die Einzel ging. Hier glänzte dann Besnik Tahiri, der zunächst Bad Homburgs Nummer zwei besiegte und dann in einem äußerst sehenswerten Spiel auch den Spitzenspieler der Gastgeber schlagen konnte. Dazu gab es im unteren Paarkreuz vier Punkte durch Stefan Hauf und Helmut Schenk, die Thimo Rübenstahl und Sebastian Schlögl an diesem Abend vertraten. Außerdem konnten noch Christian Eberhard und Daniel Schlögl je ein Einzel für sich entscheiden, sodass die TGO beide Punkte aus Bad Homburg mitnehmen konnte.
Nach der Fastnachtspause tritt die TGO wieder auswärts an, diesmal gegen Biebrich III.

Herren II (Bezirksliga): Wichtiger Erfolg gegen Lorchhausen II
Durch den 9:2-Sieg gegen den bisherigen Tabellennachbarn TTC Lorchhausen II konnte sich die zweite Mannschaft zunächst einmal auf Platz sieben der Tabelle verbessern und damit in der Bezirksliga etwas Abstand zu den Abstiegsplätzen gewinnen. Der Grundstein für den Erfolg wurde durch eine 2:1-Führung nach den Doppeln gelegt, erspielt von Andreas Hansetz/Christian Treusch und Helmut Schenk/Federico Tellez. In den darauf folgenden Einzeln gegen die Gäste aus dem Rheingau sammelten Federico Tellez (2), Stefan Hauf (2), Helmut Schenk, Christian Treusch und Silvana Gendritzki (Ersatzspielerin aus der Hessenliga Damen) die fehlenden Zähler zum letztlich ungefährdeten Heimsieg.

Nachwuchs
Die zweite Jugendmannschaft setzte sich gegen den TuS Nordenstadt II mit 6:2 durch. Christian Ranft und Bernd Friedrich punkteten im Doppel, Christian Ranft konnte seine beiden Einzel für sich entscheiden, Robin Jansing, Nils Ellenrieder und Bernd Friedrich machten mit jeweils einem Sieg den Oberjosbacher Erfolg perfekt.
Die dritte Jugendmannschaft konnte sich ersatzgeschwächt gegen den Tabellenführer vom TV Wehen trotz zweier kampfloser Siege schlussendlich nicht durchsetzen. Einzig Ersatzspieler Finn Baebenroth gelang es, noch einen Punkt für die Mannschaft zu holen.
Die erste A-Schülermannschaft siegte in der Verbandsliga gegen den Tabellenzweiten aus Offenbach mit 6:3. Cyril Menner und Patrik Stachowiak konnten zu Beginn ihr Doppel für sich entscheiden. In den Einzeln wurde es dann eng. Constantin Summ, Cyril Menner und Niklas Fischer konnten jeweils im fünften Satz gewinnen, während sich Patrik Stachowiak und Constantin Summ in seinem zweiten Einzel knapp im fünften Satz geschlagen geben mussten. Mit deutlicheren Siegen sorgten Cyril Menner und Niklas Fischer dann aber für den 6:3-Endstand.
Die dritte A-Schülermannschaft erreichte mit Ersatz gegen den Tabellenzweiten vom TV Wehen ein Unentschieden und festigte damit ihren Platz in der Tabellenmitte. Die Ersatzspieler Finn Baebenroth und Erik Oestreich setzten sich im Doppel sowie in beiden Einzeln durch und sicherten der Mannschaft so einen Punkt. Tina Belke und Reik Ockenfels komplettierten das Team.
Die zweite B-Schülermannschaft musste sich dem TuS Breithardt mit 3:6 geschlagen geben. Alessandro Eiseman und Florian Redhardt gewannen im Doppel ihr hart umkämpftes Match im fünften Satz und Alessandro punktete auch im Einzel. Ole Bernöster steuerte einen weiteren Punkt bei, mehr war beim Tabellenführer aber nicht zu holen. Dominik Heiken komplettierte die Mannschaft.

Weitere Ergebnisse
Herren III – Nordenstadt III 9:7 (Bezirksklasse) Es spielten: Fay/Leese (2), Mohsini/Acksteiner, Kretschmer/Niermeyer, Fay (2), Mohsini (2), Acksteiner, Kretschmer (1), Stern, Niermeyer (2).
Bermbach II – Herren IV 9:0 (Kreisliga) Es spielten: Ertner/Ranft, Horlebein/Schnitzler, Harms/Knoll, Ertner, Ranft, Horlebein, Harms, Knoll, Schnitzler.

 

Erschienen im Anzeiger vom: 13. Februar 2015

zur Übersicht