TG Oberjosbach, Abteilung Tischtennis

5. Herren in der Erfolgsspur

Herren V (3. Kreisklasse): Vierter Sieg in Folge
Beim Tabellenführer aus Königshofen konnte die fünfte Mannschaft im dritten Anlauf endlich einen Sieg einfahren. Großen Anteil am 7:3-Erfolg im Lokalderby hatten Routinier Addi Kübast und Jugendspieler Bernd Friedrich, die in den Einzeln jeweils zweifach und auch im gemeinsamen Doppel punkteten. Die übrigen Zähler erspielten Christoph Wink und Günther Fischer mit je einem Einzelsieg. Die in der Rückrunde bislang punktverlustfreien Oberjosbacher wollen nun in den verbleibenden vier Begegnungen die Tabellenspitze angreifen.

Herren IV (Kreisliga): Niederlage trotz guter Leistung
Gegen den Tabellenfünften TTV Eibingen unterlag die vierte Herrenmannschaft nach starker Gegenwehr und drei Stunden Spielzeit mit 5:9. In den Doppeln setzten sich nur Klaus Ertner/Armin Ranft durch, sodass man gleich mit 1:2 in Rückstand geriet. Matthias Niermeyer und Klaus Ertner erkämpften im vorderen Paarkreuz je einen Punkt und verpassten beide gegen den Spitzenspieler der Gäste beim jeweiligen 9:11 im fünften Satz eine Überraschung. Zwei weitere Zähler steuerten Armin Ranft und Lennart Harms bei. Unglücklich spielte auch Axel Knoll bei seiner hauchdünnen Niederlage im ersten Einzel, als er seine Chancen nicht nutzen konnte. Thomas Tischer kam nach langer Verletzungspause erstmals in der Rückrunde zum Einsatz und unterlag in drei knappen Sätzen.

Nachwuchs
Die dritte Jugendmannschaft siegte souverän gegen den SV Erbach II mit 6:2. Nach Doppelsiegen von Felix Jakob/Lena Fuhrmann sowie Elena und Konstantin Weiß, punkteten Elena (1), Konstantin (2) und Lena (1) in den Einzeln.
Die dritte A-Schülermannschaft verzeichnete gegen den Tabellenführer vom TSV Bleidenstadt ersatzgeschwächt nur einen Ehrenpunkt von Ersatzspieler Finn Baebenroth. Reik Ockenfels, Amelie Horlebein und Ole Bernöster schlugen sich wacker, konnten aber nicht mehr herausholen.
Die zweite B-Schülermannschaft leistete sich gegen den nur zu dritt angetretenen TSV Engenhahn lediglich einen Satzverlust. Alessandro Eiseman, Florian Redhardt, Ole Bernöster und Dominik Heiken holten einen souveränen 6:0-Sieg.

Weitere Ergebnisse
Damen I – Oberrad I 0:8 (Hessenliga) Es spielten: Gendritzki/Hollmann, Kreidel/Menges, Gendritzki, Kreidel, Hollmann, Menges.
Münster II – Damen I 8:1 (Hessenliga) Es spielten: Kreidel/Tischer, Gendritzki/Hollmann (1), Gendritzki, Kreidel, Hollmann, Tischer.
Pfungstadt I – Damen I 8:4 (Hessenliga) Es spielten: Gendritzki/Hollmann, Kreidel/Menges, Gendritzki (3), Kreidel (1), Hollmann, Menges.
Herren II – Biebrich IV 9:6 (Bezirksliga) Es spielten: Tellez/Hauf (1), Gendritzki/Fay, Hansetz/Benke, Tellez (2), Hauf (1), Gendritzki (2), Hansetz, Benke (1), Fay (2).
Klarenthal III – Herren III 9:0 (Bezirksklasse) Es spielten: Fay/Mohsini, Acksteiner/Katlun, Kretschmer/Stern, Fay, Mohsini, Acksteiner, Kretschmer, Stern, Katlun.
A-Schüler I – Unterliederbach I 6:2 (Verbandsliga) Es spielten: Summ/Fischer (1), Menner/Stachowiak, Summ (1), Menner, Fischer, Stachowiak.
A-Schüler I – Frankfurt I 6:0 (Verbandsliga) Es spielten: Summ/Fischer (1), Menner/Stachowiak (1), Summ (1), Menner (1), Fischer (1), Stachowiak (1).
Bad Schwalbach I – B-Schüler I 0:6 (Kreisliga) Es spielten: Baebenroth/Oestreich (1), Genßler/Trautner (1), Baebenroth (1), Oestreich (1), Genßler (1), Trautner (1).

 

Erschienen im Anzeiger vom: 6. März 2015

zur Übersicht